Weihnachtsjodlermesse

Der 22.Dezember 2018 war ein ganz spezieller Tag. Es passte einfach alles super zusammen. Wir durften nicht nur vor sehr vielen Leuten singen, nein wir durften auch Feiern. Unsere Dirigentin Vreni Renggli wurde tatsächlich 30 Jahre jung und das war Anlass genug, um ihr ein kleines Geschenk zu überreichen. Schon am Nachmittag durften wir unzählige Leute in der Kirche begrüssen. Pfarrer Pius Troxler machte zum ersten Mal an der Messe mit, dass merkte man aber nicht, er hielt eine passende Messe ergänzend zu unseren Beiträgen. Wir danken für die Unterstützung. 

Am Abend war die Kirche mehr als gefüllt, leider mussten ein Paar Besucher sogar stehen, das tut uns leid aber wir hoffen, dass trotzdem alle eine tolle Messe erlebten. Nochmals vor so vielen Leuten singen, das macht Spass. 

Nach 40 Jahren im JK Edelweiss Romoos war es der letzte Auftritt von unserem Ehrendirigenten Ruedi Häfliger. Unter grossem Applaus wurde er vom Publikum verabschiedet. 

 

Jodlerin des Tages: Liebs Vreni, diese Ehre gebührt natürlich dir, 30 Jahr dunkles Haar. Danke für die tolle Weihnachtsjodlermesse, die du alle Jahre selber zusammenstellst. Eine aufwändige Arbeit, für die wir dir sehr dankbar sind! 

Am Samstag 23. Juni durften wir am Jodlerfest in Schötz unter der Leitung unserer Dirigentin Vreni Renggli das Lied " Z Sunnebörtli" von Therese Aeberhard-Häusler vortragen und die Bestnote 1 entgegennehmen.

Wir danken allen Besuchern für Ihr erscheinen und die vielen Glückwünsche zu unserem Vortrag! Wir freuen uns  immer sehr auf so viel Unterstützung zählen zu dürfen! 

Am Fest konnten wir es auch geniessen, unser Wirt, Festwirt und was sonst noch so wird, Martin Röösli hatte für uns ein Lokal reserviert. Danke für das Organisieren, wir wurden super verköstigt. Auch dieses Fest ging noch lang und länger und ja, alles dürfen wir hier nicht erzählen.

 

Jodler des Tages: Auch Heute könnten das viele sein aber Röösli Märtu, das hast du dir schon verdient, schaust immer so gut zu uns und zum Glück zu dir selber auch, mit Hilfe von Anderen :-) 

40 Jahr "Zämestah"

Der Höhepunkt von unserem Vereinsjahr fand schon Ende Mai und Anfangs Juni statt. Wir durften an drei Anlässen unser 40 jähriges Bestehen feiern. Für diesen grossen Event stellten wir an der GV 2017 das OK vor, gearbeitet wurde in dem OK von sieben Personen unter der Leitung des OK Präsidenten Patrick Koch. Weiter durften wir auf Tamara als Dekochefin zählen. Bei der ganzen Vorbereitung wurden wir von allen Klubmitgliedern unterstützt. Ein riesen Einsatz leisteten auch die Frauen und Männer der Jodler, unermüdlich waren sie vom Aufbau, während dem Fest und beim Abbau immer dabei. Danke viel Mals nochmals an euch!! 

Nach Tagelangem vorbereiten und aufstellen war es am Mittwoch 30. Mai endlich soweit. Wir durften unseren Jubiläumsabend durchführen. An diesem Abend unterhielten Chrimafrä und die Jodlergruppe Bärgröseli Alpnach das Publikum bestens, wir selber durften auch auftreten. Für Musik vor- und nach dem Konzert spielten die Äbneter Giele auf. Es war ein unvergesslicher Abend und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gejutzt. 

Nach dem aufräumen und sauber machen, wurde das Zelt umgestellt und man bereitete sich auf den Freitag vor. Florian Ast gab sein bestes am Freitag 01. Juni und die Konzertbesucher durften einen tollen Abend erleben. Die Stimmung war super und wieder wurde es später als angedacht. Trotzdem waren wir pünktlich fertig mit aufräumen und im Zelt wurden wieder Tische aufgestellt. Denn nun durften wir das 40. Entlebucher Jodlertreffen durchführen. Ein absolut gelungener Anlass, viele Besucher pilgerten nach Romoos, die Kirche und der Kreuzsaal waren super gefüllt, dass die verschiedenen Jodlerformationen ihre Lieder zum besten geben konnten. Der 02. Juni wird in die Geschichte eingehen, ein wunderbares, friedliches Fest mit über 1000 Festbesuchern und das im kleinen Dorf Romoos. Dass dieser Anlass vielen gefallen hat spiegelt sich auch in dem wieder, dass es wieder hell war, bis die letzten Besucher den Heimweg antraten. 

Nun möchten wir uns einfach bei allen bedanken. In diesen Dank schliessen wir einfach alle ein, die uns in Romoos besucht haben oder auf irgend eine Art und Weise untersützt haben. DANKE DANKE DANKE!! 

 

Jodler des Jubiläums: Hätten viele verdient und doch, lieber OK- Präsident Patrick Koch, danke für alles! Wenn einer so viel Elan und Zeit in sein Amt steckt, ja dann kann nichts schief gehen!! Super Job!!

Jodlermessen auf Holzwegen und am Muttertag in der Pfarrkirche Romoos

An den Sonntagen vom 06. Mai auf Holzwegen und am Muttertag 13.05. in der Pfarrkirche Romoos durften wir die Messen mitgestalten. Unsere Dirigentin Vreni hat für beide Auftritte verschiedene Lieder und Jutze mit uns eingeübt. Beide Anlässe waren gut besucht und wir danken den Zuhörern für die tollen Rückmeldungen und Komplimente. Für uns gilt es nun die letzten Proben zu nutzen, dass wir am Jubiläumsabend und entlebucher Jodlertreffen unser bestes geben können. 

GV

Am 26.01.2018 war es soweit und wir durften unsere 39. GV abhalten. Unser Präsident Phillip führte gekonnt durch seine 10. Versammlung. Wir Edelweiss- Jodler dürfen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, was anhand der tollen Jahresberichte, der positiven Kassenführung und der Vorfreude auf unser Jubiläum ersichtlich wurde. 

Wir möchten uns bei allen Leuten ganz herzlich bedanken für die tolle Unterstützung über das ganze Jahr. 

Wir werden bald den Terminkalender aktualisieren und noch mehr Infos vom Jubiläum preisgeben.