Generalversammlung des Jodlerklub Edelweiss Romoos

 

Vor der Versammlung wurde ein feines Nachtessen aus der "Kreuz Küche" serviert. Präsident Philipp Koch begrüsste 22 Mitglieder des Vereins und zu Ehren von verstorbenen Freunden und Kameraden wurde der "Dennetealp Jutz" angestimmt.

 

Jahresbericht

         Der Präsident Philipp und die Dirigentin Vreni Renggli blickten auf ein ereignisreiches Jahr mit dem 40-jährigen Jubiläum des Klubs als Höhepunkt zurück. Das 3-tägige Fest war ein voller Erfolg und wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben. Dank dem schönen Wetter fanden viele Besucher den Weg nach Romoos.

Das Konzert von Florian Ast wurde von einer breiten Masse jeder Altersklasse besucht und die lockere Atmosphäre machte diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis.

Das Jubiläumskonzert des Jodlerklub Edelweiss wurde unter dem Moto "40 Jahr zämestah" mit der Jodlergruppe Bärgröseli Alpnachstad und den 3 jungen Frauen von Chrimafrä gebührend gefeiert. Begleitet durch den Abend hat der beliebte Moderator Sämi Studer.

Das 40. Entlebucher Jodlertreffen brachte das Jubiläum zu einem erfolgreichen Abschluss. Viele Besucher von Nah und Fern genossen die gemütliche und heimelige Atmosphäre im Zelt und an den diversen Aussenständen des Jodlerdorfs bis in die frühen Morgenstunden.

Das Zentralschweizerische Jodlerfest in Schötz welches kurz darauf folgte durfte der Klub mit Bestnote verlassen.

Im Oktober gönnte sich der Klub dann einen 2-tägigen Ausflug mit Partner ins Allgäu wo bei 2 oder 3 Bier noch einmal auf die Ereignisse zurückgeblickt wurde.

Der Abschluss des Jahres machte traditionell die Weihnachtsjodlermesse welche zweimal in gefüllter Kirche vorgeführt werden durfte. Der Tag wurde ausserdem dadurch geprägt das die Dirigentin Vreni ihren 30. Geburtstag feiern durfte.

 

Ehrungen und Mutationen

         2 langjährige Mitglieder durften ein Jubiläum feiern und verliessen gleichzeitig den Klub.

Hanspeter Wigger aus Marbach durfte auf 10 Jahre zurückblicken. Er war dem Klub auch noch treu ergeben als er von Romoos nach Marbach zügelte. Er unterstützte den Klub Tatkräftig zuerst im 2. Tenor und danach im 2. Bass. Der Ehrendirigent Ruedi Häfliger stand als Gründungsmitglied 40 Jahre in den Reihen des Klubs von welchen er die ersten 24 Jahre als Dirigent waltete.

Er hatte den Klub in all den Jahren massgeblich mitgeprägt und durch seine Arbeit und seinen Einsatz vorangetrieben. Der 2. Bass konnte stets auf seine starke und sichere Stimme zählen. Diverse Mitglieder hatten dank Ihm die Freude zum Jodelgesang entdeckt und zelebrieren diese noch bis heute. Ruedi bedankte sich bei seinen Kameraden für die vielen schönen Stunden welche er erleben durfte. Der Klub verdankte dies mit einem grossen und anhaltenden Applaus.

Alle Vorstandsmitglieder wurde einstimmig wiedergewählt. Dadurch blieb folgende Zusammensetzung beibehalten: Präsident Philipp Koch, Dirigentin Vreni Renggli, Kassier und Vitzepräsident Sven Unternährer, Aktuar Daniel Häfliger und Materialverwalter Daniel Schwarzentruber.

 

Ausblick 2019

         Nebst diversen Anlässen wird das Entlebucher Jodlertreffen in Flühli auf dem Programm stehen. Die Jahreskonzerte finden am 30. August in Bramboden und am 31. August wie auch am 4. September in Romoos statt. Die Weihnachtsjodlermesse wird am 21. Dezember wie gewohnt in der Kirche Romoos stattfinden.

 

OK- Essen, Auflösung OK

 

Seit einiger Zeit haben wir unser Jubiläum an drei wunderbaren Tagen erleben dürfen. Als letzte Handlung des OK`s durfte man verdientermassen, zusammen Essen gehen und einen gemütlichen Abend verbringen. Schlussendlich an der GV war es dann soweit und das OK des 40. Jahre Jubiläums wurde wieder aufgelöst. Wir danken den Personen nochmals für die tolle Arbeit und wünschen wieder etwas ruhigere Tage. 

 

Jodler des Tages: Unser OK-P Patrick Koch, unglaublich was der junge Mann geleistet hat! Weiter so Pade und herzlichen Dank für die super Arbeit!